ANZEIGEN
   
   
 
Startseite » Computer & Software » Feed 34
  RSS-Feed Information
 
macprime.ch
macprime.ch - For the Mac. For you.
http://www.macprime.ch
Einträge: 34 Kategorie: Computer & Software
hinzugefügt am: 10.07.2008 - 18:15:47 aktualisiert am: 15.08.2010 - 16:00:59
 
   
  Atom - RSS Feed Einträge
 
Sunrise führt Jugend-Angebote ein
Sunrise wird Anfang September zusammen mit MTV ein Jugendangebot lancieren. Für Jugendliche unter 26 Jahren wird es Mobiltelefonabonnements und Internet-Angebote geben — damit möchte Sunrise mit den Xtra-Angeboten des Schweizer Platzhirschen Swisscom gleichziehen. MTV mobile now und MTV mobile next heissen die zwei neuen Mobiltelefonangebote für Jugendliche unter 26 Jahren von Sunrise. Für CHF 15.— im Monat gibt es bei MTV mobile now 100 kostenlose SMS sowie Zugang zu exklusiven Inhalten aus dem Angebot von MTV. Mit MTV mobile next erhält man für eine monatliche Gebühr von CHF 29.— «unbegrenztes SMS- und Surf-Vergnügen» sowie unlimitierte Gesprächsminuten auf das Sunrise Mobilnetz. Das MTV mobile next ist somit in der Schweiz die einzige SMS- und Surf-Flatfrate speziell für Jugendliche. Beide Abonnements sind natürlich mit dem iPhone erhätlich — wie Sunrise mitteilt beim MTV mobile next bereits ab 0 Schweizer Franken. Wie von der Swisscom her bekannt, bietet nun künftig auch Sunrise ein Mobiltelefon-Abo mit ADSL «on the top» an. Damit spart man den Festnetzanschluss und surft so als Option des Mobiltelefon-Abos. Das Angebot nennt sich MTV home click+ und bietet einen ADSL 2+ Anschluss mit 10 MBit/s. Dieses Angebot kostet im ersten Jahr pro Monat zusätzliche CHF 20.—, im zweiten Jahr kostet die Option mit einem beliebigen Sunrise Mobilabo CHF 40.— pro Monat. Die Angebote MTV mobile next und MTV home click+ lassen sich auch kombinieren. Damit erhalten Jugendliche unter 26 Jahre bei Sunrise für monatliche CHF 49.— unlimitierte SMS, unbegrenzte Mobil-Gespräche ins Sunrise Mobilnetz sowie unlimitiertes Surfen auf dem Mobiltelefon und über die ADSL-Leitung. Die neuen Angebote von Sunrise werden am 6. September 2010 lanciert. Merci für den Hinweis, Dany!
http://feedproxy.google.com/~r/macprime/~3/6F4I-uKo4Lw/
Eintrag vom: k. A.
Fusion: ALSO und Actebis wollen sich zusammentun
Die zwei grossen Schweizer IT-Händler ALSO und Actebis wollen sich zusammentun. Aktuell steht noch die Zustimmung der Wettbewerbsbehörde aus, stimmt diese der Fusion zu, entsteht das europaweit drittgrösste Handels- und Logistikunternehmen für ICT und Consumer Electronics. Der Umsatz des neuen IT-Giganten würde rund 10 Milliarden Schweizer Franken betragen. Das neue Unternehmen würde in der ALSO zusammengeführt, da diese börsenkotiert ist. Die Muttergesellschaft von Actebis — Droege International Group — würde Hauptaktionär des neuen fusionierten Unternehmens. Schindler, der Mutterkonzern von ALSO würde qualifizierter Minderheitsaktionär, meldet die SDA.
http://feedproxy.google.com/~r/macprime/~3/4W0UVVw7iCs/
Eintrag vom: k. A.
iPhone 4 ab heute bei Interdiscount
Unser Leser Mark Nyffenegger machte uns auf ein Interdiscount-Mailing aufmerksam, welches besagt, dass ab heute Freitag auch der Interdiscount zusammen mit der Swisscom iPhone 4 im Angebot hat. Die Coop-Tochter bietet ab heute Freitag Nachmittag in 47 Filialen in der ganzen Schweiz iPhone 4 mit Swisscom-Verträgen an. Eine Liste aller Interdiscount-Filialen, die ab heute Nachmittag iPhone 4 im Angebot haben, gibt es auf einer Info-Seite auf Interdiscount.ch.
http://feedproxy.google.com/~r/macprime/~3/X3ZbhSvghyQ/
Eintrag vom: k. A.
Das Retail Phänomen Apple
Apple Retail Stores sind ein Phänomen. Bereits über 300 dieser Stores gibt es mittlerweile rund um den Globus. Mit 230 Stück gibt es deren meisten in den USA, gefolgt von 28 Stores in Grossbritannien und 15 in Kanada. 8 Stores stehen auf dem Kontinent Australien und 7 in Japan. Je drei in Deutschland, Frankreich und in der Schweiz — zwei in China und Italien. Auch wenn vor allem die internationalen Standorte noch relativ spärlich sind, ist es doch eindrücklich, dass es in den USA gar auch noch deren 8 Staaten gibt, in denen noch kein Apple Retail Store steht. Nicht desto trotz generieren die aktuell 301 Apple Retail Stores bereits 20% von Apples gesamtem Umsatz (2.58 Milliarden US-Dollar Umsatz, 593 Millionen US-Dollar Gewinn im letzten Quartal). Ein jeder Apple Retail Store generierte damit im letzten Quartal im Durchschnitt 9 Millionen US-Dollar. Alleine im letzten Quartal besuchten 60 Millionen Menschen diese Apple Retail Stores. Alleine im Juli bis September dieses Jahres sollen 24 neue Apple Retail Stores eröffnet werden, darunter der erste in Spanien. Apple Retail Store London Convent Garden Erst vergangenes Wochenende eröffnete Apple in London ihren vierten Retail Store. Im bekannten City-of-Westminster-Quartier gelegenen Covent Garden, der vor allem aufgrund seiner zahlreichen Shops und Märkte bekannt ist, eröffnete Apple den grössten Apple Retail Store der Welt. Der vierstöckige (nur drei Stockwerke öffentlich) Retail Store hat ein unglaubliches Sortiment — alleine die Anzahl Ausstellungsgeräte lässt sich sehen: 56 Macs, 30 iPads, 40 iPods und 30 iPhones werden in diesem gigantischen Store präsentiert. Kein Apple-Produkt bleibt ungezeigt. Natürlich beherbergt der Store auch die weltweit grösste Genius Bar. Ãœber 300 Angestellte arbeiten in diesem Retail Store. Fotos des neuen Stores gibt’s auf apple.uk. Apple Retail Store Shanghai Pudong Apple fokussiert sich immer mehr auf grosse Apple Retail Stores — die Auswirkungen dieser Fokussierung sieht man direkt an den letzten drei grösseren neueröffneten Apple Stores — allesamt sehr eindrückliche Stores: Paris Opéra, Shanghai Pudong und den angesprochenen London Covent Garden. Wann — und wo — in der Schweiz der nächste Apple Retail Store eröffnet wird, steht noch in den Sternen. Gerüchte gibt es über Lokalitäten in Basel, Bern und Lausanne. Ausser für Basel gibt es aber noch keine wirklich ‘hartnäckigen’ Gerüchte. Eine interessante — aber leider nicht mehr ganz aktuelle (Stand: ca. Juli 2010) — Infographic über das «Retail Phänomen Apple» hat Column Five Media zusammengestellt.
http://feedproxy.google.com/~r/macprime/~3/QAs9wgx8CDc/
Eintrag vom: k. A.
Apple veröffentlicht iOS 4.0.2 und 3.2.2 (mit PDF-Fix)
Apple hat in der Nacht auf heute ein Software-Update für das iPhone und iPod touch Betriebssystem iOS 4.0.2 und für das iPad-Betreibsssystem iOS 3.2.2 veröffentlicht. Die Updates können via iTunes geladen werden. Die Updates beheben ein Sicherheitsleck bei der Darstellung von PDF-Dateien. Mittels diesem Sicherheitsleck konnten bei entsprechenden Geräten über eine Webseite ein Jailbreak durchgeführt werden, ohne den Umweg über ein Computer-Tool. Um die Geräte zu jailbreaken musste einfach eine entsprechend erstellte PDF-Datei auf dem iPhone geladen werden. Während Safari Mobile dieses PDF öffnet und die Schriften dieser Datei liesst, wurde der darin eingebettete Code ausgeführt und so konnten die Geräte geknackt werden. Apple reagierte nun mit dem heutigen Update innerhalb von gut einer Woche auf diese Sicherheitslücke. Die Updates sind je nach Gerät mehrere hundert Megabyte gross (die ganze Firmware muss neu geladen werden) und steht folgenden Geräten zur Verfügung: iPhone 3G, iPhone 3GS, iPhone 4, iPod touch 2G, iPod touch 3G (Late 2009; 32GB und 64GB) bzw. für das iPad WIFI und iPad 3G+WIFI.
http://feedproxy.google.com/~r/macprime/~3/Y43JCY7cdk0/
Eintrag vom: k. A.
Stephen «Woz» Wozniak wird heute 60
In seinem Kopf nahm Apples Erfolg seinen Anfang. Durch seine Gedanken und Erfindungen entstanden Apples erste Computer. Stephen Gary Wozniak, der begnadete Elektronikbastler aus dem Silicon Valley, war von Beginn weg bei Apple mit von der Partie — und darf heute seinen 60. Geburtstag feiern. In der macprime.ch Apple History könnt ihr in unserer Biografien-Rubrik einen Blick auf das Leben von «Woz» werfen: «… auf das Leben eines Genies, auf das Leben eines Menschen voller Menschlichkeit.»
http://feedproxy.google.com/~r/macprime/~3/vbULL2iSnLM/
Eintrag vom: k. A.
Apple nimmt neue Mac Pros in Sortiment auf
Apple hatte vor knapp zwei Wochen neue Mac-Pro-Modelle für August angekündigt. Heute Morgen nun war der Apple Online Store für kurze Zeit offline — mittlerweile ist er wieder online: mit den neuen Mac-Pro-Modellen. Apple schrieb über die neuen Modelle: «Apple hat eine neue Mac Pro-Serie mit bis zu 12 Prozessorkernen und bis zu 50 Prozent schnellerer Grafikleistung im Vergleich zur Vorgängerversion vorgestellt. Ausgestattet mit den neuesten Quad-Core und 6-Core Intel Xeon Prozessoren, komplett neuer ATI-Grafik und mit optional bis zu vier 512 GB Solid State Laufwerken (SSD), bietet der neue Mac Pro auch weiterhin herausragende Leistung und Erweiterbarkeit für Kunden und professionelle Anwender mit höchsten Anforderungen» Die neuen Modelle sind nun ab sofort im Apple Online Store verfügbar. ‘Versandfertig’ sind die Geräte jedoch erst in «2 Wochen», wie es auf den Mac-Pro-Produkteseiten heisst. Der Einstiegspreis beim Quad-Core liegt bei CHF 2899.—, beim 8-Core bei CHF 4099.— und beim neuen 12-Core «Biest» bei CHF 5899.—. Alle Modelle verfügen standardmässig über eine 1 TB Festplatte, ein 18x SuperDrive mit Double-Layer-Unterstützung, einer ATI Radeon HD 5770 mit 1 GB GDDR5 Arbeitsspeicher und 3 GB (Quad-Core) bzw. 6 GB (8- & 12-Core) Arbeitsspeicher. Alle Komponenten können optional durch andere bzw. grössere Komponenten ausgetauscht werden. Hinweis: Unterstützt macprime.ch in dem ihr über den Apple Store Affiliate Link einkauft. Wir erhalten jeweils 3% Provision auf Einkäufe. Wir freuen uns auf jeden Unkostenbeitrag.
http://feedproxy.google.com/~r/macprime/~3/EqzFiEC-GhI/
Eintrag vom: k. A.
iPhone-Chef-Entwickler verlässt Apple
Apples Senior Vice President of Devices Hardware Engineering Mark Papermaster hat Apple verlassen. Papermaster war insbesondere Chef der iPod/iPhone-Division, welche er 2008 von Tony Fadell übernommen hatte. Vor seinem hohen Posten bei Apple war Papermaster 26 Jahre bei IBM. Nun verlässt Papermaster nach nur zwei Jahren Apple wieder. Es wird im allgemeinen davon ausgegangen, dass Papermaster Apple aufgrund des Antennen-Problems beim neuen iPhone 4 verlässt bzw. vielleicht sogar aus diesem Grund gefeuert wurde. Papermasters Stelle übernimmt nun Senior Vice President of Macintosh Hardware Engineering, Bob Mansfield, welcher bereits seit 1999 in Cupertino angestellt ist.
http://feedproxy.google.com/~r/macprime/~3/s69xr1e3Ov4/
Eintrag vom: k. A.
Apple veröffentlicht RAW-Kompatibilitäts-Update 3.3
Apple hat diese Woche ein Update für die RAW-Kompatibilität der Mac-OS-X-System-Komponenten veröffentlicht. Das Update ist 6 MB gross und kann entweder via Softwareaktualisierung oder via Apple.com geladen und installiert werden. Durch das Update wird dem System die Kompatibilität mit den RAW-Formaten von 8 weiteren Kameras beigebracht: Canon PowerShot SX1 IS, Olympus E-PL1, Panasonic Lumix DMC-G2, Panasonic Lumix DMC-G10, Samsung NX10, Sony Alpha DSLR-A390, Sony Alpha NEX-3 und Sony Alpha NEX-5. Informationen über die RAW-Format-Kompatibilität von OS X gibt es in der Apple Knowledgebase
http://feedproxy.google.com/~r/macprime/~3/AoFgPNjvDpw/
Eintrag vom: k. A.
1  2  3  4  > 
 
   
  Sponsoren:
 
 
   
  Kostenlos: RSS Homepagtool
  Dieses RSS-Portal bietet eine FEED-EXPORT Funktion. Homepagbetreiber können Ihren RSSfeed zum Export freigeben und gratis auf Ihrer Homepage importieren. Von dieser Möglichkeit profitiert sowohl derjenige, der den Feed auf seiner Homepage einbindet, als auch der Urheber des RSS-Feeds. Der einbindende Webmaster bekommt so einfachst zusätzliche Inhalte durch interessanten Content innerhalb des Feeds und der Urheber profitiert von einem weiteren Link auf seine Webseite.

Wie bekomme Ich den RSSfeed auf meine Homepage?
Ganz einfach, geeigneten Feed auswählen und auf EXPORT klicken. Style festlegen, Code generieren (es erscheint eine VORSCHAU) und diesen in deine Homepage einbinden. Nun sollte der Feed auf deiner Webseite angezeigt werden.

Alle RSSfeeds, die vom Inhaber freigegeben wurden, werden mit dem Wort "EXPORT" gekennzeichnet. Der Export ist als Javascript für HTML-Seiten sowie als PHP Include möglich.
 
   
  RSS-Feed finden
 
Suche:
Kategorie:
 
   
  Neue RSS-Feeds
 
Mietrecht
Mietrecht im IMmobilienAuskunftsSystem
http://www.imasblog.de
Einträge: 10 hinzugefügt am: 06.05.2009 - 11:59:45
Kategorie: Weitere Export
Institut Für Ideale Kommunikation
In meinem Leben sind die "ANDEREN" der Chef und "ich" muss SIE unterstützen. In meinem Leben bin ICH der Chef und die ANDEREN unterstützen mich gerne.
http://www.ifik.de
Einträge: 1 hinzugefügt am: 30.04.2009 - 07:35:51
Kategorie: Gesundheit Export
Metabolic Online News
http://www.metabolic-online.com/news
Einträge: 10 hinzugefügt am: 21.04.2009 - 18:37:33
Kategorie: Gesundheit
Akkus fuer Notebook, Werkzeug und mehr.
Ob man sich bei der Arbeit am Notebook, Zuhause als Heimwerker an seinem Werkzeug oder unterwegs mit seinem PDA oder Handy aufhaelt, man hat es permanent mit irgendwelchen Geraeten zu tun, von denen die meisten elektrisch betrieben werden. Den Strom bekommen sie dabei entweder direkt aus der Steckdose, ueber Akkus oder Batterien. Letztgenannte gibt es entsprechend dem jeweiligen Geraet mit unterschiedlichster Leistung und in den unterschiedlichsten Groessen bei www.akkuseite.de. Wir sind mitlerweile einer der grossen Anbieter Deutschlands im Internetgeschaeft mit ueber 15000 Akkus und Batterien im Angebot. Bei Akkupacks die es nicht komplett als Ersatz gibt bietet sich auch eine evtl. Reparatur durch Austausch der einzelnen Zellen an,
http://www.akkuseite.de
Einträge: 26 hinzugefügt am: 16.04.2009 - 10:22:22
Kategorie: Energie Export
Einträge: 0 hinzugefügt am: 08.04.2009 - 18:53:14
Kategorie: Weblogs
Ausreden
Jede Menge Ausreden für jede Gelegenheit.
http://www.ausreden-seite.com
Einträge: 10 hinzugefügt am: 08.04.2009 - 09:28:42
Kategorie: Internet
ISSGesund - leckere Rezepte
ISSGesund bietet mit diesem RSS-Feed alle neuen und aktuellen Rezepte auf Knopfdruck
http://www.issgesund.at/
Einträge: 21 hinzugefügt am: 05.04.2009 - 19:34:49
Kategorie: Kochen Export
 
   
  WEITERE INFORMATIONEN
  FOLGT  
   
Startseite Kontakt - Impressum