ANZEIGEN
   
   
 
Startseite » Kultur » Feed 262
  RSS-Feed Information
 
Ungutmensch
Unpopulistische Ansichten und voreingenommene Meinungen eines libertären Ungeistes
http://rainerinnreiter.blog.de/
Einträge: 30 Kategorie: Kultur Export
hinzugefügt am: 24.07.2008 - 16:15:19 aktualisiert am: 15.08.2010 - 14:10:24
 
   
  Atom - RSS Feed Einträge
 
EILMELDUNG: Japan entschuldigt sich für Zweiten Weltkrieg!
Der japanische Ministerpräsident Naoto Kan hat sich nur 65 Jahre nach Kriegsende für die japanische Beteiligung am Zweiten Weltkrieg entschuldigt. "Wir haben während des Krieges vielen Ländern großen Schaden und Leid zugefügt", sagte Kan am Sonntag, 65 Jahre nach der japanischen Kapitulation. "Wir empfinden tiefes Bedauern, und wir möchten den Leidtragenden und ihren Familien unser ehrlich empfundenes Mitgefühl ausdrücken" Ersten Meldungen zufolge wurde die Entschuldigung von den Betroffenen bereits angenommen. Ein anonym bleibender Chinese namens Chang äußerte sich erleichtert: "65 Jahre lang habe ich darauf gewartet, dass sich jemand dafür entschuldigt, meine ganze Familie bestialisch abgeschlachtet zu haben. Jetzt kann ich endlich wieder ruhig schlafen." Gerüchteweise sollen sich nächste Woche die Türkei für die Belagerung Wiens vor 300 Jahren entschuldigen sowie Schweden für den Wikingerüberfall auf das irische Kloster Lindisfarne vor 1200 Jahren. Laut unbestätigten Meldungen arbeitet man im Weißen Haus an einer offiziellen Entschuldigung für eventuell während des Irakfeldzugs in Mitleidenschaft gezogene Zivilisten. Diese soll zum Jubliäum des Einmarschs 2103 mit betroffener Miene verlesen werden. Falls die US-Truppen bis dahin bereits abgezogen sein sollten. Kommentare
http://rainerinnreiter.blog.de/2010/08/15/eilmeldung-japan-e ...
Eintrag vom: 13:29:01 - 15.08.2010
Sparen durch Steuererhöhungen
Es ist schon ungeheuerlich, was einem Eltern, Freunde oder Lehrer für einen hanebüchenen Unsinn einreden. Zum Beispiel: "Ehrlichkeit und Fleiß lohnen sich". Ja, klar. "Schatz, ich betrüge dich seit Jahren mit anderen Frauen!" Das mag ehrlich, aber nicht besonders klug gewählt sein. Und was den Fleiß betrifft steht die Beweisführung noch aus. Ich habe jedenfalls noch nie von einer überaus tüchtigen Putzfrau oder Supermarktkassiererin gehört, die durch harte Arbeit Millionärinnen geworden wären. Was sich hingegen lohnt, sind Lobbyismus und "gute Verbindungen". Ähnliches gilt für das Thema des Sparens. Wie konnte wir nur je so leichtgläubig sein und annehmen, durch Verzicht würde man Sparsamkeit zeigen? Das Gegenteil ist der Fall! Fremdes Geld verprassen und danach die Hand aufhalten, das ist das wahre Sparen. All die Bailouts und "Rettungspakete" beweisen diese bemerkenswert einfache ökonomische Grundweisheit, die auch durch ihre Plausibilität überzeugt: Warum soll der Verursacher finanzieller Probleme dafür geradestehen, wenn doch die Sparschweine anderer Leute locken? Beispiel "Sparpaket der Bundesregierung". Laut "Handelsblatt" hat sich die Regierung darauf geeinigt, eine - natürlich ökologische! - Luftverkehrsabgabe einzuführen, die Flüge um bis zu 45 Euro verteuern wird. Diese Abgabe werden die Regierungsmitglieder aus ihren eigenen Taschen bezahlen ... schon gut, war nur ein Scherz! Kein Scherz ist hingegen ein überaus interessanter Absatz: Die neue Abgabe ist Teil des Sparpakets der Bundesregierung. Bis zum Jahr 2014 will sie insgesamt 80 Mrd. Euro einsparen, was teilweise über neue Einnahmen gelingen soll. Wir dürfen gespannt auf dieses "Sparpaket" sein. Wird die Bürokratie zurückgeschraubt? Werden Subventionen gekürzt? Wird das Entwicklungsland China hinkünftig auf die großzügige Entwicklungshilfe aus Deutschland verzichten müssen? Wird der Afghanistaneinsatz aus finanziellen Gründen abgebrochen, nachdem das Umbringen von Afghanen mitunter sogar auf Kritik stieß? Oder werden einfach die Einnahmen erhöht? Ich tippe auf Zweiteres. Warum? Weil es keine Alternative dazu gibt. Wo sollen Ausgaben gestrichen werden, ohne Interessensgruppen oder Wähler zu empören? Einem Alkoholiker kann man ja auch nicht ein paar Flaschen am Tag streichen, nachdem man ihm den Fusel zugesichert hat. Immerhin handelt es sich bei unseren "Generationsverträgen" und "sozialen Verpflichtungen" um Gewohnheitsrecht ohne Ausstiegsklausel für die Melkkuh. Deshalb fordere ich: Lehrt eure Kinder die wahren Weisheiten des Lebens! Sparsamkeit, Verantwortungsbewusstsein, Fleiß? Alles neo-liberale Kapitalistenlügen! Liebe Kinder: Hört nicht auf diese Lügen! Verantwortungsbewusstsein ist schlecht, macht Kopfweh und führt oft sogar zu aua-aua! Papa Staat sorgt schon für euch. PS: Hört nicht auf eure Eltern! Zehn Tafeln Milchschokolade am Tag stellen eine völlig ausgewogene und ausreichende Ernährung dar. Kommentare
http://rainerinnreiter.blog.de/2010/08/15/sparen-steuererhoe ...
Eintrag vom: 13:07:34 - 15.08.2010
Kindsköpfe – Komödie mit Adam Sandler und Kevin James
Adam Sandler in einer seiner typischen Komödien: Flache Witze, sexy Frauen und belanglose Story. Mit dabei: Kevin James, Salma Hayek und Steve Buscemi. Lohnt sich Adam Sandlers neuer Kinohit "Kindsköpfe"? Diese Kritik verrät es! Kommentare
http://rainerinnreiter.blog.de/2010/08/14/kindskoepfe-komoed ...
Eintrag vom: 19:41:54 - 14.08.2010
"Cats & Dogs - Die Rache der Kitty Kahlohr" ab 12. August im Kino
007 im Plüschfell: Im 3D-Kinderfilm "Cats & Dogs 2" verbünden sich Hunde und Katzen zur Weltrettung. Leider folgen zahnlose Parodien statt bissiger Action. Ausführliche Kritik zum Film "Cats & Dogs - Die Rache der Kitty Kahlohr" Kommentare
http://rainerinnreiter.blog.de/2010/08/14/cats-dogs-rache-ki ...
Eintrag vom: 13:31:48 - 14.08.2010
Horrorfilm "Mum and Dad": Eine schrecklich verdrehte Familie
"Mum and Dad": Britischer Horror zwischen Splatter und Satire. Steven Sheils provokanter Horrorstreifen entwirft das verstörende Porträt perverser Eltern. Hier geht es weiter zur Kritik von "Mum and Dad"! Kommentare
http://rainerinnreiter.blog.de/2010/08/13/horrorfilm-mum-and ...
Eintrag vom: 20:17:28 - 13.08.2010
Erfolgreiche Proteste: Iranerin wird nicht gesteinigt, sondern gehängt
Einen Riesenerfolg erzielten die Proteste gegen die geplante Steinigung einer Iranerin. Die zum Tod durch Steinigung Verurteilte, der Ehebruch vorgeworfen wird, soll nun gehängt werden. In einem fairen, öffentlichen Verfahren durfte die Iranerin in einer TV-Sendung ihren Ehebruch sowie als Draufgabe die Verwicklung in die Ermordung ihres Mannes gestehen. Die Frau, die sich in Azeri - einer Turksprache - äußerte, war nicht zu erkennen. Sie trug einen schwarzen Tschador, der nur ihre Nase und ein Auge frei ließ. Und selbst die Nase und das Auge waren noch verpixelt worden. Hut ab: Von diesem respektablen Umgang mit Privatsphäre und Schutz des Angeklagten kann der Westen noch etwas lernen! Hier werden Urteile noch in mühsamen Prozessen hinter verschlossenen Türen gefällt. Ashtianis Anwalt sagte anschließend, seine Mandantin sei zwei Tage lang "schwer geschlagen und gefoltert" worden, um sie zu dem Geständnis vor laufender Kamera zu zwingen. Ein ungeheurer Vorwurf! Folter im Iran? Westliche Propaganda! Außerdem haben wir im Westen ganz andere Sorgen. Die Radio-Topmeldung auf meinem Weg von Saint-Tropez ins heimelige Beverly Hills lautete, dass am Vormittag in der Landeshauptstadt der Strom ausgefallen war. Vier Minuten lang! Ein paar Haushalte waren sogar zehn Minuten lang ohne Strom! Sicher, es gibt Weltgegenden, da wäre es eine Schlagzeile wert, wenn die Stromversorgung zehn Minuten lang funktionierte. Wenn nun für die zum Tode verurteilte Iranerin keine Lichterkette organsiert werden sollte, liegt dies einzig und allein am Stromausfall. Und außerdem können wir uns nun wirklich nicht um jede Kleinigkeit kümmern! Lichterketten gegen den furchtbaren Rassismus in Österreich oder als letzte Bastion gegen die Errichtung eines neuen Deutschen Reiches, das sind drängende Zeichen des Widerstandes. Außerdem ist der Iran furchtbar weit weg. Sogar weiter weg als Pakistan, wo die durch den Klimawandel verursachten Ãœberschwemmungen zu Todesfällen führten. Mitleid? Ja, sicher. Aber der Zeitpunkt dieses für die Bewohner recht unerfreulichen Ereignisses ist doch sehr ungünstig gewählt. Nur wenige Wochen nach der von höheren Mächten verursachten Loveparade-Katastrophe befinden sich die Betroffenheitspegel auf einem sehr niedrigen Stand. Leider! Ja, wenn ihr noch ein paar Wochen zugewartet hättet ... Kommentare
http://rainerinnreiter.blog.de/2010/08/13/erfolgreiche-prote ...
Eintrag vom: 17:24:20 - 13.08.2010
Neuer Missbrauchsskandal: Donald Duck ein Grapscher!
Die Missbrauchsfälle werden immer schlimmer: Nach der Katholischen Kirche erwischt es nun wieder eine Institution, die für Moral, Anstand und den Glauben an die unendliche Liebe für Geld steht. Oder besser gesagt: Stand! Denn was sich in "Disney World" zugetragen haben soll, spottet jeder Beschreibung. Eine 27-jährige Besucherin des offenbar erotisch sehr freizügigen Freizeitparks soll von Donald Duck (selbstverständlich gilt für ihn die Unschuldsvermutung) belästigt worden sein. Als sie ihn nach einem Autogramm fragte, griff er ihr angeblich an die Brüste. Verständlicherweise verklagt das seelisch komplett zerstörte Opfer den Disneykonzern auf 50 000 US-Dollar Schmerzensgeld. Seit Donald Duck sie begrapscht habe, leidet Magolon nach eigener Aussage unter einer posttraumatischen Belastungsstörung. Dabei handelt es sich um eine schwere Störung, die zur Bewusstlosigkeit beim bloßen Anblick von Enten führen kann. Ein vor allem für Bewohner in Entenhausen unvorstellbares Martyrium! Wie aus nicht ganz nüchternen Quellen berichtet wird, soll der betroffene Konzern bereits eine Spezialeinheit unter dem Codenamen "Entenjagd" zusammengestellt haben. Unter der Leitung des bekannten Detektivs Micky "das Ohr" Maus soll das Kommando Donald Duck entführen und nach Quacktanamo Qay verschleppen, wo bereits das "Schwarze Phantom" seit Jahren gefangengehalten wird. Tierschützer befürchten unmenschliche Haftbedingungen und ein erzwungenes Geständnis unter Folter, wie dem Polieren von zehn Milliarden Goldmünzen. Es ist nicht das erste Mal, dass Donald Duck in schiefes Licht gerückt wird. Gerüchte über eine Liaison mit seiner eigenen Cousine und Misshandlungsvorwürfe gegen seine minderjährigen Neffen hatten dem einstigen Medienliebling schwer zu schaffen gemacht und ihm angeblich sogar die Hauptrollen im Kinohit "Pirates of the Caribbean – Am Ente der Welt" sowie dem geplanten Remake von "Howard the Duck" gekostet. Wird dem umstrittenen Enterich dieser neue Skandal endgültig das Genick brechen? Oder wird auch dieses Mal wieder sein Erbonkel, der Phantastilliardär Dagobert D., seinen Enkel retten können? Bekanntlich flossen 2008 Millionen Taler als Schweigegeld an die Neffen T., T. und T. (Namen der Redaktion bekannt). Ob sich Donald D. auch dieses Mal wieder Dank der finanzkräftigen Hilfe seines Oheims aus der Affäre wird ziehen können, steht in den Sternen. Deshalb befragten wir den französischen Sternendeuter Nostraanus nach seiner Prognose. Leider wollte sich der Astrologe nicht zu den Fragen äußern und wies darauf hin, dass er seit vierhundert Jahren tot sei. Ein übles Omen für Donald D.! Wird er im Kochtopf landen? Oder gar zur Höchststrafe verurteilt, also einer Teilnahme an der TV-Sendung "Ich war nie ein Star! Holt mich hier raus!"? Kommentare
http://rainerinnreiter.blog.de/2010/08/12/neuer-missbrauchss ...
Eintrag vom: 18:25:17 - 12.08.2010
"Restraint – Wenn die Angst zur Falle wird" - Psychothriller
Wendungsreicher Psychothriller "Restraint - Wenn die Angst zur Falle wird" mit Teresa Palmer ("Duell der Magier") als verschlagene Gangsterbraut auf Flucht. Hier klicken und Filmkritik lesen! Kommentare
http://rainerinnreiter.blog.de/2010/08/11/restraint-angst-fa ...
Eintrag vom: 20:15:15 - 11.08.2010
Happy Ramadan!
Klingt es eigentlich abwertend, wenn ich meine Erleichterung darüber äußere, kein Moslem zu sein? Jedenfalls nicht während des Ramadan? Einen Monat lang zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang weder essen, noch trinken. Und das freiwillig, nicht etwa deshalb, weil man in Afrika geboren wurde. Aber wie ist das eigentlich mit dem Ramadan? Glücklicherweise klärt uns "Bild" mit seinem großen Bericht zum Fest des Magenknurrens auf. Fasten ist eine im Koran verankerte muslimische Pflicht Entspannter geht man es im christlichen Westen an. Zwar wird in der Bibel ebenfalls das Fasten empfohlen, es hält sich aber niemand daran. Die überwiegende Anzahl der im Westen aufgewachsenen Menschen betrachtet die Bibel nämlich als einen Vorläufer von Tolkines "Herr der Ringe" und nimmt die Texte entsprechend ernst. Den Abschluss der Fastenzeit feiern die Gläubigen traditionell mit dem dreitägigen Fest des Fastenbrechens (Eid al-Fitr). Zu den Feiern gehören gemeinschaftliche Gebete in der Moschee, gegenseitige Verwandtenbesuche und ausgiebige Festessen. Nach einem Monat Fasten auch noch die Verwandten besuchen zu müssen grenzt an Grausamkeit. Mich wundert, dass da nicht viel mehr passiert ... Wer sich noch unsicher ist, ob er tagsüber bei 40 Grad im Schatten wenigstens ein paar Tropfen Wasser trinken darf, ohne sein Seelenheil zu verspielen, sollte RTL gucken: RTL II-Sprecher Carsten Molis erklärt gegenüber BILD.de. „Wir werden täglich eine Einblendung am oberen Bildrand platzieren, in der wie auf die Fastenzeit hinweisen.“ Meines Erachtens nach fehlt da noch eine wichtige Ramadan-Regel: Kein Fernsehen gucken zwischen Sonnenauf- und nächstem Sonnenaufgang! Kommentare
http://rainerinnreiter.blog.de/2010/08/11/happy-ramadan-9165 ...
Eintrag vom: 17:59:43 - 11.08.2010
1  2  3  4  > 
 
   
  Sponsoren:
 
 
   
  Kostenlos: RSS Homepagtool
  Dieses RSS-Portal bietet eine FEED-EXPORT Funktion. Homepagbetreiber können Ihren RSSfeed zum Export freigeben und gratis auf Ihrer Homepage importieren. Von dieser Möglichkeit profitiert sowohl derjenige, der den Feed auf seiner Homepage einbindet, als auch der Urheber des RSS-Feeds. Der einbindende Webmaster bekommt so einfachst zusätzliche Inhalte durch interessanten Content innerhalb des Feeds und der Urheber profitiert von einem weiteren Link auf seine Webseite.

Wie bekomme Ich den RSSfeed auf meine Homepage?
Ganz einfach, geeigneten Feed auswählen und auf EXPORT klicken. Style festlegen, Code generieren (es erscheint eine VORSCHAU) und diesen in deine Homepage einbinden. Nun sollte der Feed auf deiner Webseite angezeigt werden.

Alle RSSfeeds, die vom Inhaber freigegeben wurden, werden mit dem Wort "EXPORT" gekennzeichnet. Der Export ist als Javascript für HTML-Seiten sowie als PHP Include möglich.
 
   
  RSS-Feed finden
 
Suche:
Kategorie:
 
   
  Neue RSS-Feeds
 
Mietrecht
Mietrecht im IMmobilienAuskunftsSystem
http://www.imasblog.de
Einträge: 10 hinzugefügt am: 06.05.2009 - 11:59:45
Kategorie: Weitere Export
Institut Für Ideale Kommunikation
In meinem Leben sind die "ANDEREN" der Chef und "ich" muss SIE unterstützen. In meinem Leben bin ICH der Chef und die ANDEREN unterstützen mich gerne.
http://www.ifik.de
Einträge: 1 hinzugefügt am: 30.04.2009 - 07:35:51
Kategorie: Gesundheit Export
Metabolic Online News
http://www.metabolic-online.com/news
Einträge: 10 hinzugefügt am: 21.04.2009 - 18:37:33
Kategorie: Gesundheit
Akkus fuer Notebook, Werkzeug und mehr.
Ob man sich bei der Arbeit am Notebook, Zuhause als Heimwerker an seinem Werkzeug oder unterwegs mit seinem PDA oder Handy aufhaelt, man hat es permanent mit irgendwelchen Geraeten zu tun, von denen die meisten elektrisch betrieben werden. Den Strom bekommen sie dabei entweder direkt aus der Steckdose, ueber Akkus oder Batterien. Letztgenannte gibt es entsprechend dem jeweiligen Geraet mit unterschiedlichster Leistung und in den unterschiedlichsten Groessen bei www.akkuseite.de. Wir sind mitlerweile einer der grossen Anbieter Deutschlands im Internetgeschaeft mit ueber 15000 Akkus und Batterien im Angebot. Bei Akkupacks die es nicht komplett als Ersatz gibt bietet sich auch eine evtl. Reparatur durch Austausch der einzelnen Zellen an,
http://www.akkuseite.de
Einträge: 26 hinzugefügt am: 16.04.2009 - 10:22:22
Kategorie: Energie Export
Einträge: 0 hinzugefügt am: 08.04.2009 - 18:53:14
Kategorie: Weblogs
Ausreden
Jede Menge Ausreden für jede Gelegenheit.
http://www.ausreden-seite.com
Einträge: 10 hinzugefügt am: 08.04.2009 - 09:28:42
Kategorie: Internet
ISSGesund - leckere Rezepte
ISSGesund bietet mit diesem RSS-Feed alle neuen und aktuellen Rezepte auf Knopfdruck
http://www.issgesund.at/
Einträge: 21 hinzugefügt am: 05.04.2009 - 19:34:49
Kategorie: Kochen Export
 
   
  WEITERE INFORMATIONEN
  FOLGT  
   
Startseite Kontakt - Impressum