ANZEIGEN
   
   
 
Startseite » Medien » Feed 278
  RSS-Feed Information
 
medien-news
Informationen über die Medien: Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Rundfunk, Fernsehen, Internet, Nachrichtenagenturen, Pressedienste
http://medien-news.blog.de/
Einträge: 17 Kategorie: Medien Export
hinzugefügt am: 27.07.2008 - 21:38:51 aktualisiert am: 15.08.2010 - 19:35:32
 
   
  Atom - RSS Feed Einträge
 
Internet-Branchenbuch präsentiert neue Applikation für Smartphones
GoYellow-Service für lokale Suche jetzt kostenlos auf allen Android-Geräten nutzbar München (medien-news) – Ab sofort können noch mehr Nutzer die technisch optimierte Android-Applikation des Branchenbuchs GoYellow für ihre lokale Suche auf dem Handy verwenden. Die neue Version der GoYellow-Applikation zeichnet sich vor allem durch die höhere Kompatibilität mit handelsüblichen Android-Geräten, die optimierte Nutzeroberfläche, eine bessere Ortung und viele zusätzliche Anwendungen aus. Beispielsweise können jetzt nicht nur die nächstgelegenen Haltstellen öffentlicher Verkehrsmittel direkt auf dem Display angezeigt werden, sondern auch gleich die zugehörigen Fahrpläne. Die neue Version ermöglicht jedem Android-Nutzer einen noch komfortableren Zugriff auf den riesigen Pool aktueller lokaler Informationen bei GoYellow. Egal, ob nach dem nächsten Postamt, Arzt oder Restaurant gesucht wird – die optimierte Applikation liefert auch unterwegs schnell und einfach die richtigen Treffer. Mit der Radar-Funktion kann der Nutzer beispielsweise direkt auf dem Telefon-Display sämtliche Haltestellen, Geschäfte, Bars, Discos und vieles mehr in der näheren Umgebung abrufen. Der Schnellzugriff zeigt durch einen einzigen Touch sofort Notapotheken, Restaurants, Geldautomaten und Tankstellen in unmittelbarer Nähe des aktuellen Standorts mitsamt einer genauen Darstellung in der Karte an. Alle Daten können direkt im eigenen Adressbuch abgespeichert werden. Die überarbeitete Android-Applikation wird ab sofort im Android Market kostenlos zum Download angeboten. GoYellow.de ist eine der meistgenutzten deutschen Online-Adressen. Das Branchenbuch bietet neben mehr als 30 Millionen privaten und gewerblichen Kontaktdaten eine große Vielfalt an lokalen und überregionalen Informationen aus sämtlichen Bereichen. Das elektronische Wochenblatt „Hallo Heimat“, ein weiterer GoYellow-Service, spielt dem Nutzer automatisch aktuelle Angebotsprospekte, neue Inserentenvideos und allgemeine Informationen aus seiner unmittelbaren Umgebung auf den Bildschirm. GoYellow.de ist ein Produkt der 118000 AG. Das Unternehmen mit Sitz in München betreibt außerdem den Telefondienst 118000 und das Telefonieportal PeterZahlt.de. Die 118000-Aktie ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Link zum Android Market: http://www.android.com/market/#app=de.goyellow.search Kommentare
http://medien-news.blog.de/2010/08/12/internet-branchenbuch- ...
Eintrag vom: 10:06:39 - 12.08.2010
Immer mehr Bücher beim GRIN Verlag
München (medien-news) – Immer größer und interessanter wird das Angebot von GRIN Verlag für akademische Texte: Mitte August 2010 präsentierte der in München ansässige Verlag bereits 109.540 E-Books im PDF-Format und 2.039.111 Fachbücher. Die Zahl der Autoren und Autorinnen betrug zu dieser Zeit bereits 46.920 und diejenige der Fachbereiche 99. Kein Wunder, dass die Webseite mit der Internetadresse http://www.grin.de von Millionen Besuchern und Besucherinnen aufgesucht wird. GRIN bietet Autoren und Autorinnen akademischer bzw. wissenschaftlicher Texte die Möglichkeit, ihre Werke kostenlos als E-Book im PDF-Format und als gedrucktes Taschenbuch bzw. Broschüre zu veröffentlichen. Diese Werke werden in mehr als 1.000 Online-Buchshops – wie Amazon, Bol.de, Buch.de, Libri.de – weltweit angeboten und sind bei jeder guten Buchhandlung erhältlich. Für jedes verkaufte E-Book bzw. Taschenbuch erhält der Autor bzw. die Autor ein faires Honorar. Abrechnungen über Verkäufe erfolgen vierteljährlich. Von GRIN Verlag für akademische Texte ist der Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst, der sich vor allem durch Titel aus den Themenbereichen Paläontologie, Archäologie und Frauenbiografien einen Namen gemacht hat, sehr begeistert. Er veröffentlichte allein 2010 mehr als zehn Taschenbücher und Dutzende von E-Books bei GRIN. Bekannte Titel von 2010: Königinnen der Lüfte von A bis Z, Frauen im Weltall, Machbuba. Die Sklavin und der Fürst, Julchen Blasius. Die Räuberbraut des Schinderhannes, Elisabeth Tudor. Die jungfräuliche Königin, Maria Stuart. Schottlands tragische Königin. Kommentare
http://medien-news.blog.de/2010/08/12/immer-mehr-buecher-bei ...
Eintrag vom: 08:50:49 - 12.08.2010
"KatzenbergerTV" zeigt Deutschlands bekannteste Blondine
Video von "KatzenbergerTV" bei "YouTube" Ludwigshafen (medien-news) – Deutschlands derzeit berühmteste Blondine ist zweifellos Daniela („Dani“) Katzenberger aus Ludwigshafen am Rhein. Millionen von Deutschen kennen und mögen das ungewöhnlich attraktive und schlagfertige Modell, das vor allem dem Fernsehsender "Vox" und dessen beliebter Sendung "Goodby Deutschland" über deutsche Auswanderer seinen Ruhm verdankt. Wer mehr über "Dani" sehen und lesen möchte, kommt im Kanal "KatzenbergerTV" unter der Internetadresse http://www.youtube.com/user/danielakatzenberger im Videoportal "YouTube" und auf der Webseite http://danielakatzenberger.de auf seine Kosten. Auf letzterer Webseite erfährt man auch, wie man ein Autogramm von "Dani" ergattern Kommentare
http://medien-news.blog.de/2010/08/08/katzenbergertv-zeigt-d ...
Eintrag vom: 14:40:01 - 08.08.2010
Büchersuche von Google ist nützlicher Service
Wiesbaden (medien-news) – Die Buchsuche von Google mit der Internetadresse http://books.google.com erweist sich als sehr nützlicher Service, wenn man über ein bestimmtes Thema recherchieren oder ein Buch zu einem bestimmten Thema finden will. Ein Beispiel: Wenn man wissen möchte, welche Bücher und Taschenbücher der Wiesbadener Autor Ernst Probst bei welchen Verlagen veröffentlicht hat, und den Autorennamen Ernst Probst eintippt, erhält man unter der Internetadresse http://www.google.com/search?q=Ernst+Probst&btnG=Search+Books&tbs=bks%3A1&tbo=1 eine umfassende Antwort. Ähnlich ist es, wenn man Bücher über bestimmte Themen sucht. Beim Stichwort Fliegerinnen beispielsweise erfährt man dies unter der Adresse http://www.google.com/search?tbs=bks%3A1&tbo=1&hl=de&q=Fliegerinnen&btnG=Nach+B%C3%BCchern+suchen Kommentare
http://medien-news.blog.de/2010/08/07/buechersuche-google-nu ...
Eintrag vom: 16:06:50 - 07.08.2010
radio.de macht das iPad zum idealen WLAN-Radio für unterwegs und zu Hause
Hamburg (medien-news) - Mit radio.de wird das iPad zum idealen WLAN-Radio für unterwegs und zu Hause. radio.de vereint die weltweite Sendervielfalt in einer einzigen Applikation auf dem iPad und macht mehr als 4.000 Sender mit nur einem Fingerzeig hörbar. Ãœber Tipps der radio.de-Redaktion sowie die Sortierung nach Top-100, Genres, Themen, Städten und Ländern erhalten die Nutzer Orientierung und Inspiration in der Vielfalt der Audioinhalte und entdecken die für sie relevanten Sender. Die Nutzer sehen welcher Sender gerade welchen Song spielt, können Empfehlungen zu ihrem persönlichen Musikgeschmack erhalten oder Lieblingssender als Favoriten speichern. Die Senderauswahl reicht von klassischen UKW-Programmen wie 1Live oder WDR über Genres wie 80er, Oldies, Rock oder Techno bis hin zu Themen wie Nachrichten, Sport oder Comedy. „Der Launch der iPad App ist ein weiterer Baustein unserer Plattformstrategie, denn radio.de ermöglicht, ausgehend vom Browser über Social Networks, mobile und stationäre Geräte wie das iPhone oder die Logitech Squeezebox, den einfachen und ortsunabhängigen Zugriff auf das hörbare Internet. Die radio.de iPad App zeigt wie die Nutzung von Tablet-PC´s den Medienkonsum verändert. Webradio wird anfassbar und begleitet uns jetzt überall mobil“, sagt Bernhard Bahners, Director Marketing & Sales und Prokurist bei radio.de. Zeitgleich erscheint das radio.de iPhone Update für iOS4, das Multitasking und noch schnellere Senderwechsel ermöglicht. Ab sofort können iPhone- oder iPod touch Nutzer überall ganz einfach ihre Lieblingssender weiterhören, während sie parallel ihre E-Mails lesen oder andere Anwendungen nutzen. radio.de iPad App: http://www.radio.de/ipad radio.de iPhone App: http://www.radio.de/iphone radio.de auf Facebook: http://www.facebook.com/radio.de Ãœber radio.de Der Audio-Service radio.de organisiert das hörbare Internet und macht es überall leicht zugänglich - im Browser, auf Social Networks, mobil über das iPhone, überall zu Hause auf der Logitech Squeezebox und künftig über weitere Endgeräte. 2008 startete mit radio.at in Österreich und radio.fr in Frankreich der internationale Roll-Out. Die radio.de GmbH mit Sitz in Hamburg wurde 2007 vom Madsack MediaLab (heute: TheMediaLab, ein Unternehmen der Verlagsgruppe Madsack und der WAZ Mediengruppe) gegründet. Weiterer Gesellschafter bei radio.de ist die DuMont Venture GmbH. Pressekontakt: radio.de GmbH Katharina Richter Telefon: +49 40 570065-131 E-Mail: k.richter @ radio.de Internet: http://www.radio.de Kommentare
http://medien-news.blog.de/2010/08/04/radio-de-macht-ipad-id ...
Eintrag vom: 17:36:52 - 04.08.2010
"tvister.de": Intelligenter TV-Programm-Guide im Internet
Wiesbaden (medien-news) - Keine Spur von Sommerloch im deutschen Fernsehen: In diesem TV-Sommer dreht sich alles rund um Menschen, die vor keiner Herausforderung zurückschrecken und auch keine Scheu haben, sich vor einem Millionenpublikum zu beweisen. "tvister.de", der intelligente TV-Programm-Guide im Internet, hat das Programm der nächsten Wochen gescannt und präsentiert unter dem Motto "Kampf dem inneren Schweinehund" die unglaublichsten und zugleich unterhaltsamsten TV-Formate im August. "tvister.de" ist ein innovativer Programmbegleiter mit intuitiver Bedienbarkeit und einer intelligenten Suchfunktion, der unter www.tvister.de kostenlos zur Verfügung steht. Neben dem klassischen Programmüberblick bietet "tvister.de" seinen Nutzern persönliche und exakt auf sie zugeschnittene Empfehlungen sowie umfangreiche Zusatzinformationen zum täglichen Fernsehprogramm. Kommentare
http://medien-news.blog.de/2010/08/04/tvister-de-intelligent ...
Eintrag vom: 07:35:17 - 04.08.2010
500 Zitate des Journalisten Ernst Probst in einem Buch
München / Wiesbaden (medien-news) - Das Internet bietet unvorstellbar viel Mist, aber der Rest ist gar nicht übel“. „Je länger man einen Wirrkopf reden lässt, um so mehr entlarvt er sich selbst“. „Männer sind Kinder, die nicht mehr weinen dürfen“. „Stolz ist eine gute Sache, wenn man es nicht grundlos ist“. „Wer wenig redet, sagt nicht viel Falsches“. Das sind einige der Zitate des Wiesbadener Journalisten und Autors Ernst Probst aus dem Taschenbuch „Schweigen ist nicht immer Gold. Zitate von A bis Z“. Die ersten Aphorismen schrieb er für die 2001 von seiner Ehefrau Doris herausgegebene zehnbändige Reihe „Weisheiten und Torheiten“. Im Laufe der Zeit entstanden immer mehr Zitate, die zunehmend in Tageszeitungen, auf Internetseiten und in Büchern erschienen. Im Sommer 2010 hat sich Ernst Probst dazu entschlossen, eine Auswahl von mehr 500 Zitaten über alle möglichen Themen in einem Taschenbuch zu veröffentlichen. Bestellungen von „Schweigen ist nicht immer Gold“ als gedrucktes Taschenbuch oder preisgünstiges E-Book im PDF-Format bei „GRIN Verlag für akademische Texte“: http://www.grin.com/e-book/154054/schweigen-ist-nicht-immer-gold-zitate-von-a-bis-z Kommentare
http://medien-news.blog.de/2010/08/02/500-zitate-journaliste ...
Eintrag vom: 13:51:21 - 02.08.2010
Blog als Nachrichtenquelle anmelden
Wiesbaden (medien-news) – Diese Nachricht dürfte viele Blogger bzw. Bloggerinnen interessieren: Bei http://www.pressering.com kann jeder Blogger bzw. jede Bloggerin oder jeder Betreiber einer News-Seite seinen RSS-Feed als Nachrichtenquelle einreichen. Die Meldungen des akzeptierten Blogs werden durch „PresseRing.com“ weiter verbreitet und sorgen für mehr Leser/innen. Dies wissen Blog-Betreiber, die interessante Texte veröffentlichen, sehr zu schätzen. Denn neue Meldungen sollen vor allem gesehen und möglichst oft gelesen werden. Um Meldungen per RSS-Feed beim Informationsdienst „PresseRing.com“ einzutragen, ist eine kurze und kostenlose Anmeldung erforderlich. Dann können beliebig viele RSS-Feeds eingetragen werden. Kommentare
http://medien-news.blog.de/2010/08/01/blog-nachrichtenquelle ...
Eintrag vom: 15:09:39 - 01.08.2010
Das Wissensnetzwerk des GRIN Verlages
München (medien-news) - Der Münchner GRIN Verlag, der seit 1998 Websites wie „Hausarbeiten.de“ betreibt und 110.000 E-Books und 50.000 gedruckte Bücher im eigenen Programm hat, startet nun sein neues Wissensnetzwerk unter http://www.grin.com Unter dem Motto „Wissen finden & publizieren“ bietet GRIN auf der neuen Site über zwei Millionen Fachbücher und E-Books aus allen Fachbereichen. Nutzer können das riesige Titel-Angebot nicht nur lesen, downloaden und kaufen, sie können allen interessanten Informationen auch „folgen“ und erhalten in ihrem persönlichen Newsfeed Updates über neue Texte, Kommentare und Nachrichten. So können User Fachbereichen, Autoren, Büchern, E-Books, Universitäten und Gruppen folgen. Mit der neuen Gruppenfunktion bietet GRIN Autoren die Möglichkeit, Texte gemeinsam zu veröffentlichen und als E-Book- und Buchreihe mit eigenem Logo auf dem Cover herauszubringen. Dies eignet sich besonders für Hochschulen, Lehrstühle, Seminare oder Unternehmen. Nach wie vor sind alle Services für Autoren kostenlos. Eigene Texte können in Sekundenschnelle hochgeladen und mit eigenem Autorenprofil mit Lebenslauf und Foto präsentiert werden. GRIN vermarktet die Titel und zahlt auf jeden Verkauf ein hohes Autorenhonorar. GRIN vertreibt die hochgeladenen Texte nicht nur über die eigenen Websites mit mehreren Millionen Besuchern im Monat, sondern auch über hunderte andere Vertriebskanäle wie Amazon.de oder Buchhandlungen. „Unser neues Wissensnetzwerk bietet Usern die einzigartige Möglichkeit, zu allen interessanten Wissenschaftsthemen auf dem Laufenden zu bleiben. Mit noch mehr Content und weiteren User-Funktionen ist es unser Ziel, die beste Wissenssuche im Web zu bieten.“ so Patrick Hammer, Gründer und Geschäftsführer der GRIN Verlag GmbH. Ansprechpartner: Patrick Hammer E-Mail: ph @ grin.com Telefon: +49-(0)89-550559-13 Fax: +49-(0)89-550559-10 GRIN Verlag GmbH Marienstraße 17 80331 München http://www.grin.com Kommentare
http://medien-news.blog.de/2010/07/29/wissensnetzwerk-grin-v ...
Eintrag vom: 09:32:32 - 29.07.2010
1  2  > 
 
   
  Sponsoren:
 
 
   
  Kostenlos: RSS Homepagtool
  Dieses RSS-Portal bietet eine FEED-EXPORT Funktion. Homepagbetreiber können Ihren RSSfeed zum Export freigeben und gratis auf Ihrer Homepage importieren. Von dieser Möglichkeit profitiert sowohl derjenige, der den Feed auf seiner Homepage einbindet, als auch der Urheber des RSS-Feeds. Der einbindende Webmaster bekommt so einfachst zusätzliche Inhalte durch interessanten Content innerhalb des Feeds und der Urheber profitiert von einem weiteren Link auf seine Webseite.

Wie bekomme Ich den RSSfeed auf meine Homepage?
Ganz einfach, geeigneten Feed auswählen und auf EXPORT klicken. Style festlegen, Code generieren (es erscheint eine VORSCHAU) und diesen in deine Homepage einbinden. Nun sollte der Feed auf deiner Webseite angezeigt werden.

Alle RSSfeeds, die vom Inhaber freigegeben wurden, werden mit dem Wort "EXPORT" gekennzeichnet. Der Export ist als Javascript für HTML-Seiten sowie als PHP Include möglich.
 
   
  RSS-Feed finden
 
Suche:
Kategorie:
 
   
  Neue RSS-Feeds
 
Mietrecht
Mietrecht im IMmobilienAuskunftsSystem
http://www.imasblog.de
Einträge: 10 hinzugefügt am: 06.05.2009 - 11:59:45
Kategorie: Weitere Export
Institut Für Ideale Kommunikation
In meinem Leben sind die "ANDEREN" der Chef und "ich" muss SIE unterstützen. In meinem Leben bin ICH der Chef und die ANDEREN unterstützen mich gerne.
http://www.ifik.de
Einträge: 1 hinzugefügt am: 30.04.2009 - 07:35:51
Kategorie: Gesundheit Export
Metabolic Online News
http://www.metabolic-online.com/news
Einträge: 10 hinzugefügt am: 21.04.2009 - 18:37:33
Kategorie: Gesundheit
Akkus fuer Notebook, Werkzeug und mehr.
Ob man sich bei der Arbeit am Notebook, Zuhause als Heimwerker an seinem Werkzeug oder unterwegs mit seinem PDA oder Handy aufhaelt, man hat es permanent mit irgendwelchen Geraeten zu tun, von denen die meisten elektrisch betrieben werden. Den Strom bekommen sie dabei entweder direkt aus der Steckdose, ueber Akkus oder Batterien. Letztgenannte gibt es entsprechend dem jeweiligen Geraet mit unterschiedlichster Leistung und in den unterschiedlichsten Groessen bei www.akkuseite.de. Wir sind mitlerweile einer der grossen Anbieter Deutschlands im Internetgeschaeft mit ueber 15000 Akkus und Batterien im Angebot. Bei Akkupacks die es nicht komplett als Ersatz gibt bietet sich auch eine evtl. Reparatur durch Austausch der einzelnen Zellen an,
http://www.akkuseite.de
Einträge: 26 hinzugefügt am: 16.04.2009 - 10:22:22
Kategorie: Energie Export
Einträge: 0 hinzugefügt am: 08.04.2009 - 18:53:14
Kategorie: Weblogs
Ausreden
Jede Menge Ausreden für jede Gelegenheit.
http://www.ausreden-seite.com
Einträge: 10 hinzugefügt am: 08.04.2009 - 09:28:42
Kategorie: Internet
ISSGesund - leckere Rezepte
ISSGesund bietet mit diesem RSS-Feed alle neuen und aktuellen Rezepte auf Knopfdruck
http://www.issgesund.at/
Einträge: 21 hinzugefügt am: 05.04.2009 - 19:34:49
Kategorie: Kochen Export
 
   
  WEITERE INFORMATIONEN
  FOLGT  
   
Startseite Kontakt - Impressum